Schulung zum Fahrzeugkommandanten

von Christoph GruberZuletzt am Montag, 6. März 2023 geändert.
Bislang 892x gelesen.

Über 3000 Mal jährlich übernimmt ein ehrenamtliches Mitglied die Rolle einer Führungskraft im Einsatz. Um für diese Rolle das notwendige Rüstzeug zu haben, wurde vergangenes Wochenende die neue Fahrzeugkommandaten-Ausbildung mit den Führungskräften der Kremser Feuerwachen durchgeführt.

Seit vielen Jahren begehen die Kremser Feuerwachen den Weg zum Gemeinsamen und Einheitlichen. In der Mannschafts- und Maschinistenausbildung ist es bereits selbstverständlich. 

25 Mitglieder der Feuerwehr Krems nahmen an dem 14 stündigen Pilot-Modul teil, welches freitagabends und samstags stattfand. Neben bereits erfahrenen Führungskräften der Kremser Feuerwachen waren auch sieben Kameraden Teilnehmer der Ausbildung, welche künftig auch die Rolle des Fahrzeugkommandaten übernehmen wollen.

Aufbauend auf die tolle Vorarbeit der Hauptwache, welche bereits seit vielen Jahren einen Standard für diese Weiterbildung nutzt, wurde den Teilnehmern detailliert notwendiges Zusatzwissen vermittelt.

Themen waren unter anderem Standard-Einsatzleitung, Türöffnung, Liftöffnung, Fahrzeugbergung und auch das Vorgehen in Kremser Sonderobjekten. Auch das Abarbeiten von Brandmeldealarmen und die Brandsicherheitswachen sind nun Inhalt der Ausbildung.

Aufgrund des Feedbacks der Teilnehmer wird in den kommenden Wochen der Ablauf beschlossen und ist dann auch die einheitliche Ausbildung für Kremser Einsatzleiter.