Bezirksreservistenbetreuer

von BFKDO KremsZuletzt am Dienstag, 10. Juli 2018 geändert.
Bislang 5366x gelesen.

 
BFKDO Krems
Reservisten


EABI Franz Seif
BTF voestalpine Krems

Mobil: 0681 / 20 40 80 45
E-Mail: franz.seif@feuerwehr.gv.at

30. Bezirks-Reservistentag am 17. und 18. August 2018

Sachgebiet Reservisten beim BFK Krems

Das Sachgebiet Reservisten übernimmt die Betreuung der aus dem aktiven Sachgebiet Dienst ausgeschiedenen Feuerwehrmitgliedern.

Aufgabe der Reservistenbetreuung ist, für die Mitglieder Zusammenkünfte bzw. Ausflüge  zu organisieren damit die Kameraden weiterhin in das Geschehen des Feuerwehrbezirkes eingebunden sind.

Im BFK Krems fand der erste Reservistentag am 4. September 1980 statt. Damals fuhren 150 Reservisten aus dem Bezirk Krems mit den Autobussen nach Tulln und besichtigten verschiedene Einrichtungen der Landesfeuerwehrschule. Beim Oktoberfest in Gföhl fand die Veranstaltung einen gemütlichen Abschluss.

Weiters fand am 31. August 1984 ein Reservistentag im Wärmekraftwerk Theiß mit einem gemütlichen Ausklang beim Feuerwehrfest der FF Brunn statt. Organisiert wurden diese Veranstaltungen von der Verwaltung des Bezirkes mit VI Peter Juster und VI Gerhard Wimmer.

Im Jahr 1986 wurde das Sachgebiet der Reservisten installiert und als Sachgebietsleiter EBR Josef Dörr, FF Hadersdorf, bestellt der es bis 1993 leitete.

EBR Alfred Summerer, FF Langenlois führte das Sachgebiet von 1993 bis zum Jahr 2003.

Ab 2004 übernahm EBR Karl Brauner, FF Stratzing die Sachgebietsleitung und leitete es bis zum Jahr 2017.

Den genauen Werdegang und die Aufgaben dieses Sachgebietes kann man den Geschichtsbücher BFK 2000, Seite 112 und BFK 2000 bis 2010, Seite 68 entnehmen.

Ab dem Jahre 2000 durften auch die Partnerinnen der Reservisten an den Ausflügen teilnehmen. Es nehmen bis zu 220 Personen, jeweils an zwei Tagen, an den Veranstaltungen teil und werden mit Bussen zu den Zielorten gebracht.


Dateien: