Der Katastrophenhilfsdienst

von der 10. KHD-BereitschaftZuletzt am Sonntag, 27. Mai 2018 geändert.
Bislang 8586x gelesen.

Der Katastrophenhilfsdienst des NÖ Landesfeuerwehrverbandes ist zur überörtlichen Hilfeleistung in Katastrophenfällen und bei größeren Einsätzen zur Unterstützung und/oder Ablösung der eingesetzten Feuerwehren eingerichtet. Unter anderem bei:

 

In jedem Feuerwehrbezirk ist eine KHD-Bereitschaft (KHD-BER) aufgestellt. Diese Bereitschaft ist dem NÖ Landesfeuerwehrkommandanten unterstellt.

Die 10. KHD-Bereitschaft besteht aus

 

Ein KHD-Zug besteht aus einem Führungselement, fünf Einsatzelementen und einem Versorgungselement. Das Führungs- und Versorgungselement sind immer gleich. Die fünf Einsatzelemente werden je nach Lage und Bedarf aus den Fahrzeugen, Geräten und Mannschaften des Feuerwehrbezirkes gebildet.

Grundlagen:

Links und Downloads:

 

 


Bereitschaftskommandant:
OBI Robert Pölz FF Lengenfeld
Bereitschaftskommandant-Stv:
ABI Andreas Herndler FF Krems/Donau
Zugskommandant 0. Zug:
HBI Franz Harrauer FF Krems-Angern
Zugskommandant 1. Zug:
BI Karl Salzer FF Meisling
Zugskommandant 2. Zug:
BR Johann Weber FF Trandorf
Zugskommandant 3. Zug:
HBI Andreas Taller FF Hadersdorf
Zugskommandant 4. Zug:
ABI Heinrich Mang FF Weißenkirchen
Zugskommandant 6. Zug:
OBI Andreas Koller FF Palt