Fahrzeugbergung nach Verkehsrunfall in Wolfshoferamt

von Kathrin HonederZuletzt am Samstag, 1. August 2020 geändert.
Bislang 402x gelesen.

Am Freitag, den 31. Juli, wurde die FF Wolfshoferamt um ca. 11:30 per Sirenenalarm zu einem technischen Einsatz alarmiert. 

Ein Lenker kam aus unbekannter Ursache mit seinem Kleinwagen von der Fahrbahn ab und blieb auf der Seite im Straßengraben liegen. Beim Eintreffen wurde der Lenker bereits von  den Rettungskräften versorgt. Nachdem das Fahrzeug von der Exekutive freigeben war, konnte es mit vereinten Kräften wieder aufgerichtet. Mittels Abschleppachse wurde der Kleinwagen von der Straße entfernt und gesichert abgestellt. 

Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden und die Straße wurde wieder freigegeben.