Sekundenkrimi in Langenlois beim 39. Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb

von Florian StierschneiderZuletzt am Montag, 17. Juni 2019 geändert.
Bislang 616x gelesen.

Die neue Sportanlage in Langenlois bot die besten Bedingungen für den 39. BezirksFEUERWEHRJUGENDleistungsbewerb des Bezirkes Krems. 50 angemeldete Bewerbsgruppen verlangten den Organisatoren alles ab. Beim Aufbau der Bewerbsbahnen schloss der Himmel pünktlich seine Pforten und brachte damit einen erfolgreichen und trockenen Bewerbstag am Donnerstag, den 30. Mai 2019, mit sich.

 

 

Der gut organisierte und beliebte Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb des Bezirkes Krems lockt jedes Jahr zahlreiche Bewerbsgruppen aus ganz Niederösterreich an. Das Team rund um Bezirkssachbearbeiter Sascha Berner und seinen Stellvertreter Klaus Zierlinger sorgten gemeinsam mit der austragenden Feuerwehr Langenlois für perfekte Bedingungen auf der Sportanlage Langenlois.

 

Rund 300 Bewerbsteilnehmer der Feuerwehrjugend traten auf den 3 Bewerbsbahnen im Gruppenbewerb und im Einzelbewerb an. Während rund um das Hauptfeld der Staffellauf absolviert werden musste. Als besonderes Mitbringsel gab es wieder Gruppenfotos für alle Bewerbsgruppen und Feuerwehren. Zur Stärkung gab es für die Jugendlichen und alle Hungrigen ausreichend zu Essen und zu Trinken vom Team der FF Langenlois.

 

 

Bei ausreichend Wolken und ein wenig Sonne konnten die Mädchen und Burschen wieder ihr Bestes zeigen. In der Wertung Bronze konnte sich Langenlois 1 vor Langenlois 2 und Mautern den Bezirkssieg holen und somit den Wanderpokal (gespendent vom Kiwanis Club Krems-Wachau) in Besitz nehmen. Lobende und würdigende Worte gab es von den zahlreichen Ehrengästen die zur Siegerehrung angereist sind. Besonderer Dank gilt dem Kiwanis Club Krems-Wachau, der nicht nur den Wanderpokal spendete, sondern das ganze Jahr hindurch die Feuerwehrjugend im Bezirk mit Spenden unterstützt. Herzlichen Dank gebührt den USV Langenlois, für die zu Verfügungstellung der Anlage und der Räumlichkeiten!

 

Für zwei Bewerter war dieser Bezirksbewerb jedoch leider der Letzte. Mit Wehmut wurden EHBI Anton Schuh und EOV Rolf Latzka, beide FF Langenlois, von Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Martin Boyer in den "Bewerterruhestand" entlassen. Nach jahrzehntelanger Bewertertätigkeit bei Feuerwehrjugendbewerben hatten sich beide Persönlichkeiten einen Namen gemacht. Herzlichen Dank und alles Gute für die Feuerwehrzukunft!

 

Die Sparkasse Langenlois nahm diesen besonderen Tag zu Anlass, die eigens für die Feuerwehrjugend kreierten T-Shirts an den gesamten Feuerwehrabschnitt Langenlois zu übergeben. Herzlichen Dank für diese tolle Aktion!

 

 

Ergebnisse:

26. Bewerb um das Bezirksfeuerwehrjugendbewerbsabzeichen

Bronze

1. Laurenz Schierer, Zöbing

2. Gabriel Kittenberger, Langenlois

3. Kilian Grüner, Gobelsburg-Zeiselberg

Silber

1. Julian Poppinger, Langenlois

2. Anja Fischer, Gobelsburg-Zeiselberg

3. Jonas Unterberger, Seeb

Bronze Gäste

1. Felix Schweiger, Sommerein

2. Jasmin Scholz, Theresienfeld

3. Iris Reißelhuber, Harmannsdorf-Rückersdorf

Silber Gäste

1. Tobias Koller, Thern

2. Oliver Braun, Thern

3. Leonie Riegler, Harmannsdorf-Rückersdorf

38. Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb

Bronze

1. Langenlois 1

2. Langenlois 2

3. Mautern 1

Silber

1. Langenlois 1

2. Mautern 1

3. Etsdorf

Bronze Gäste

1. Texing-St. Gotthard 1

2. Harmannsdorf-Rückersdorf

3. Häusling-Mauer-Mannersdorf

Silber Gäste

1. Theresienfeld

2. Petzenkirchen-Bergland

3. Groß Weikersdorf, Neudegg, Thern


Dateien: