Dross: Wissensüberprüfung bei der Feuerwehrjugend

von Florian StierschneiderZuletzt am Freitag, 5. April 2019 geändert.
Bislang 680x gelesen.

Bei der heurigen Abnahme des Wissenstestspiels und des Wissenstest in Dross, am 23. März 2019, zeigten die angetretenen Jugendlichen ihr feuerwehrfachliches Wissen. 265 Teilnehmer traten in Gold, Silber und Bronze sowie in Bronze und Silber beim Wissenstestspiel an. 29 Bewerter bei den Stationen und Auswertung prüften die angehenden Feuerwehrfrauen und -männer.

 

Ein Fixpunkt im Frühjahr für die gesamte Feuerwehrjugend im Bezirk Krems ist der jährlich stattfindende Wissenstest und Wissenstestspiel. Jedes Jahr wird dazu eine andere Feuerwehr ausgewählt um den Austragungsort zu stellen. Top organisiert und durchgeführt vom Bezirksfeuerwehrkommando Krems, unter Bezirkssachbearbeiter Sascha Berner und seinem Team, sowie der örtlichen Feuerwehr Dross, ging die heurige Abnahme bei frühsommerlichen Wetter über die Bühne.

 

Nachdem die Feuerwehrjugendgruppen auf 4 Antretetermine aufgeteilt wurde, konnte ein reibungsloser Ablauf und kurze Wartezeiten garantiert werden. Nach den jeweiligen Begrüßungen und Einweisungen der eintreffenden Gruppen, konnten die ersten Teilnehmer gegen 15:30 Uhr ihre Abzeichen entgegennehmen.

Strenge Blicke und rauchende Köpfe bei den Warteschlangen vor den Räumen und konzentriertes Arbeiten bei den verschiedenen Stationen war in den Gängen und Klassenzimmern der Volksschule Dross zu sehen. Das wiederum spiegelt eine gute Vorbereitung in den Jugendgruppen wider.

 

 

Vor allem in der Stufe Gold müssen die Jugendfeuerwehrmänner viel an Fachwissen mitbringen. Vom Knoten über Gerätekunde bis hin zur Handhabung eines Handfeuerlöschers ist alles dabei. Nicht zu vergessen der schriftliche Test aus 40 Fragen. Aber auch die jüngeren Jugendlichen bringen schon einiges an Wissen mit, das schon meist über das nötige hinausgeht.

Wenn die Jugendlichen bei der Abzeichenübergabe eine Urkunde bekommen, bedeutet das schon einen baldigen Eintritt in den Einsatzdienst. Denn sie haben bereits die Stufe Gold ein zweites Mal erfolgreich abgelegt. Beste Voraussetzungen für die weitere Feuerwehrlaufbahn!

 

Gegen 17:30 Uhr erhielten auch die weiteren angetretenen Mädels und Burschen ihr verdienten Abzeichen und Urkunden aus den Händen von Bezirksfeuerwehrkommandantstellvertreter Brandrat Engelbert Mistelbauer, Vizebürgermeister Ing. Johannes Reithner und Hausherr Feuerwehrkommandant OBI Georg Frank, die sich sichtlich beeindruckt von den erbrachten Leistungen zeigten. Dass die Feuerwehrjugend im Bezirk Krems einen hohen Stellenwert hat, zeigten auch die anwesenden Abschnittsfeuerwehrkommandanten und deren Stellvertreter.

Bereits jetzt steht schon die nächste Veranstaltung für die Feuerwehrjugend vor der Tür: Bereits zum 5. Mal lädt das Bezirksfeuerwehrkommando Krems zum Kino ins Kesselhaus in Stein. Am Samstag, 6. April 2019, gibt es für rund 100 Kinobegeisterte den Film "The lego movie 2" zum Sehen! Viel Spass!

 

Wissenstestspiel:

Bronze 74

Silber  30

Wissenstest:

Bronze 61

Silber 49

Gold 44

Gold 2x 7

 

Feuerwehr Dross

Gemeinde Dross

 

 


Eingesetzte Kräfte:

294 Einsatzkräfte der Feuerwehr

FF Aggsbach Markt
FF Droß
FF Dürnstein
FF Eisengraben
FF Etsdorf
FF Furth-Göttweig
FF Gedersdorf
FF Gföhl
FF Gobelsburg-Zeiselberg
FF Großmotten
FF Hadersdorf
FF Höbenbach
FF Imbach
FF Jaidhof
FF Krems/Donau
FF Krustetten
FF Langenlois
FF Lengenfeld
FF Lichtenau
FF Mautern
FF Meidling im Tal
FF Paudorf
FF Rohrendorf
FF Seeb
FF Senftenberg
FF Straß im Straßertale
FF Stratzing
FF Weißenkirchen
FF Zöbing

BFK
Gemeinde