Fahrzeugbergung in der Kremstalstraße

von Christoph GruberZuletzt am Sonntag, 25. November 2018 geändert.
Bislang 1143x gelesen.

Am Abend des 19. November 2018 verunfallte ein PKW auf der Kremstalstraße. Zur Bergung des fahrunfähigen PKW wurde die Feuerwehr Krems von der Polizei angefordert. Seitens der Bezirksalarmzentrale Krems wurde die Hauptwache der Feuerwehr Krems alarmiert. Unverzüglich nach der Alarmierung rückten eine Hilfeleistungs- sowie ein Wechselladefahrzeug aus (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).

Beim Eintreffen wurde der Flüssigkeitsaustritt gebunden, sowie ein beschädigtes Einfahrtstor geöffnet, damit die Bewohner ihr Grundstück verlassen können. Anschließend wurde mit dem Wechselladefahrzeug das Unfallwrack zu einem gesicherten Abstellplatz verbracht.

(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer

Gegen 21:45 Uhr konnten die Einsatzkräfte den Einsatz beenden und wieder in die Hauptwache einrücken.


Eingesetzte Kräfte:

10 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Hilfeleistungsfahrzeug
1 Wechselladefahrzeug mit Kran

FW Hauptwache

Polizei
Straßenerhalter