Fahrzeugbergung auf der S5

von Manfred WimmerZuletzt am Dienstag, 20. November 2018 geändert.
Bislang 1406x gelesen.

Zu einer Fahrzeugbergung musste die Hauptwache der Freiwilligen Feuerwehr Krems am Vormittag des 12. November 2018 auf die S5 ausrücken. Auf der Abfahrt Krems-Ost stürzte ein Transporter über die Böschung und blieb am Dach in der angrenzenden Wiese liegen.

(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer

Der Fahrzeuglenker, welcher alleine mit seinem Fahrzeug unterwegs war, konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und die Einsatzkräfte verständigen. Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr Krems wurde nach einer Erkundung das Fahrzeug entladen und mit Hilfe des Ladekrans vom Last 4 Krems wieder auf die Räder gestellt.
Da keinerlei Betriebsmittel aus dem Fahrzeug austraten, wurde nach Rücksprache mit dem mittlerweile eingetroffenen Besitzer das Fahrzeug vor Ort belassen. Die Entfernung des Unfallfahrzeuges aus der Wiese erfolgte durch ein privates Abschleppunternehmen. Bereits nach einer halben Stunde konnte der Einsatz beendet werden.


Eingesetzte Kräfte:

11 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Hilfeleistungsfahrzeug
1 Wechselladefahrzeug mit Kran

FW Hauptwache