Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall in der Wiener Straße

von Christoph Gruber und Manfred WimmerZuletzt am Donnerstag, 8. November 2018 geändert.
Bislang 1737x gelesen.

Zu einem Verkehrsunfall wurden die Einsatzkräfte der Hauptwache in den Abendstunden des 30. Oktober 2018 alarmiert. Im Abendverkehr kollidierten zwei PKW auf der Kreuzung und konnten die Fahrt aufgrund der Beschädigungen nicht fortsetzen.

Unmittelbar nach der Alarmierung um 18:10 Uhr rückten 13 Mitglieder der Feuerwehr Krems mit zwei Löschfahrzeugen aus (siehe auch das Alarmierungsprotokoll).

Mit Hilfe von Radrollern wurden die beiden Unfallfahrzeuge auf einem Parkplatz abgestellt, die Straße gereinigt und abschließend die Batterien abgeklemmt.

(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer(c) Manfred Wimmer

Nach 30 Minuten konnte der Einsatz beendet werden und die Einsatzkräfte rückten in die Hauptwache ein.


Eingesetzte Kräfte:

13 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Hilfeleistungsfahrzeug
1 Tanklöschfahrzeug

FW Hauptwache

Polizei