Eingeklemmte Person bei Verkehrsunfall in Plank

von Christoph FirlingerZuletzt am Dienstag, 3. Juli 2018 geändert.
Bislang 120x gelesen.

Am 02.06.2018 um 12:03 Uhr wurden die Feuerwehren Plank/Kamp, und Schönberg/Kamp zu einem Verkehrsunfall auf der B34, bei KM 23,60 alarmiert. Laut Einsatzmeldung war eine Person eingeklemmt. Kurz nach der Alarmierung rückten FF Plank und FF Schönberg zum Unfallort aus. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war das Rote Kreuz schon vor Ort. Glücklicherweise war keine Person eingeklemmt.

Die Lenker der Fahrzeuge wurden durch das Rote Kreuz versorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum gebracht. Währenddessen wurde die Unfallstelle durch die Feuerwehrmitglieder abgesichert und die Verkehrregelung übernommen. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurden die zwei PKW auf dem nächsten Parkplatz abtransportiert und gesichert abgestellt. Während den Tätigkeiten am Unfallort war die B34 gesperrt.