Fahrzeugbrand zwischen Palt und Mautern

von Michael HeiglZuletzt am Freitag, 12. Jänner 2018 geändert.
Bislang 2125x gelesen.

Die Freiwilligen Feuerwehren Palt, Furth/Göttweig, Oberfucha und Steinaweg-Klein Wien wurden am 11.01.2018, um ca. 22:30 Uhr, zu einem Fahrzeugbrand gerufen! (siehe auch das Alarmierungsprotokoll)

Durch die ungenauen Ortsangaben des Melders, wurde das brennende Fahrzeug im örtlichen Zuständigkeitsbereich der Feuerwehr Mautern vorgefunden und diese darüber informiert.  Durch die erste eintreffende Feuerwehr Palt, wurde sofort ein Atemschutztrupp mit der Brandbekämpfung beauftragt ,das nachkommende Mannschaftstransportfahrzeug stellte eine Zubringerleitung zum eintreffenden Rüstlöschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Furth/Göttweig her.

Durch das sichere und schnelle Arbeiten der Feuerwehrkräfte, konnte der Brand nach wenigen Minuten unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden und alle Kräfte könnten wieder in ihre Feuerwehrhäuser einrücken.

(c) Alfred Bichler FF Palt(c) Alfred Bichler FF Palt(c) Alfred Bichler FF Palt(c) Alfred Bichler FF Palt(c) Alfred Bichler FF Palt(c) Alfred Bichler FF Palt(c) Alfred Bichler FF Palt

Eingesetzte Kräfte:

FF Furth-Göttweig
FF Oberfucha
FF Palt
FF Steinaweg-Klein Wien

Polizei