PKW stürzt von B37a - Höhe Hollenburg

von Andrea SteindlZuletzt am Freitag, 11. März 2016 geändert.
Bislang 4357x gelesen.

Auf der B 37a in Fahrtrichtung Krems, auf Höhe des Hollenburger Sportplatzes, kam es am Nachmittag des 9. März 2016 zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine  Lenkerin verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der PKW schlitterte über die Straßenböschung, überschlug sich und blieb auf dem Begleitweg der Schnellstraße am Dach liegen. Unmittelbar nach dem Unfall wurde ein Großaufgebot an Rettungskräften zur Einsatzstelle entsandt. Um 15:02 Uhr wurden die Feuerwachen Hollenburg, Angern und Hauptwache der Feuerwehr Krems alarmiert. Kurze Zeit später rückten die Feuerwehrkräfte zum Einsatzort aus.


(c) H. Stamberg
(c) H. Stamberg
(c) H. Stamberg
(c) H. Stamberg

Nach dem Absichern der Unfallstelle wurde unverzüglich ein zweifacher Brandschutz aufgebaut. Die Lenkerin wurde bereits vom Notarztteam des „Christophorus 2“ versorgt, konnte jedoch aufgrund leichterer Verletzungen dem Team des Rettungstransportwagens übergeben werden.

Die Einsatzkräfte stellten das Fahrzeug auf die Räder und stellten es auf einem Parkplatz ab. Nach rund 90 Minuten rückten die Feuerwehrmitglieder in die Feuerwehrhäuser ein und die Einsatzbereitschaft wurde wieder hergestellt.

 


Eingesetzte Kräfte:

24 Einsatzkräfte der Feuerwehr

1 Hilfeleistungsfahrzeug
1 Kleinrüstfahrzeug
2 Tanklöschfahrzeuge
1 Wechselladefahrzeug mit Kran

FW Angern
FW Hauptwache
FW Hollenburg

ÖAMTC NAH Christophorus
Polizei
Rettung